Dicke Kugeln. Frohes Fest. All you can eat

Der Frühschoppen im Dezember:

Jürgen nennt uns 10 Wege, wie Donald Trump doch noch gestoppt werden kann und versucht sich in Thomas Bernhardscher Prosa: Der Vater.

Andreas hat seine erste Grippeschutzimpfung hinter sich und fühlt sich nun  gegen alles gefeit; und seien es Schnepfen auf dem Weihnachtsmarkt.

Hans hält die Weihnachtsansprache des Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Er daselbst.

Hinark hat zur Premiere die Toilette gehütet.

Horst hat im Mehringhoftheater zu tun.

Paul Bokowski, unser Monatsgast, überrascht uns jeden Sonntag auf’s Neue mit Schätzen aus seinem reichhaltigen Fundus.

Im Theaterstück von Hinark Husen dreht sich alles um das Fest oder auch nicht, denn, wie im richtigen Leben, wird um alles nur drumherum geredet, bis keiner mehr weiß, was Realität ist.

Die Früh Schopp Boys singen ein schwungvolles Lied über die Entschleunigung, puschen Hans‘ Kandidatur und harmonieren am Ende mit einer Weise zum Weihnachtsfest.

Am 18. Dezember begrüßen wir das Pat Metheny Trio als unsere musikalischen Gäste.

 

FEIERTAGSPAUSE: Am 1. Weihnachtsfeiertag sowie am Neujahrsmittag muss der Frühschoppen leider ausfallen, weil alle Ensemblemitglieder aus familiären und/oder gesundheitlichen Gründen ausfallen. Am 8. Januar sind aber alle unter dem Motto „Luther vs. Trump. Die Entscheidung“ wieder zur Stelle.

Dezember 2016

Andreas Scheffler


Gütersloh, Berlin, Groß Köris


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Close It