Obacht beim Händewaschen!
– Eine Moritat –

Der kleine Philipp stand am Tor
Klopfte an, er hatte Großes vor
Dachte sich, ich mach mein Glück
In der Welt der Politik

Er war ja jung und schneidig
Stockkonservativ, geschmeidig
Ein Bub, wie gemacht für das Metier
Und niemand der da sagte: nee!

Er zog wohl ein im Bundestag
Die Redekunst bringt ihm Ertrag
Als Maskottchen der Partei
Belächelt? Ihm war’s einerlei!

Talkshows, YouTube, Klinkenputzen
Der Philipp wußt‘ die Klaviatur zu nutzen
Nur die Zerstörung seiner CDU
Die setzte ihm wohl mächtig zu

Guttenberg und Maaßen
Die dann mit ihm zu Tische saßen
Waren das nicht seine Leute?
Und wurden dabei leichte Beute …

Nach gegenseit’gem Händewaschen
Als Nachschlag etwas in die Taschen?
Strauss und Kohl? Hatten die nicht auch… ?
Gemeinhin ist das halt so Brauch

Für’s Alter nur ein Ruhekissen
Sollte aber möglichst keiner wissen
Als Gast der großen Wirtschaftswelt
Hat der Philipp sich ein Bein gestellt

(Jürgen Witte, Juni 2020)

Jürgen Witte: Eine Moritat

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Close It