Frühling im Keller: Ich frühschoppe jetzt

Wer jetzt aus dem Fenster guckt, der denkt womöglich: „Uiuiui. Wenn das mal nicht der Frühling ist!“ Wer dann aus dem Haus geht, denkt eventuell: „Meine Fresse, hättste dich mal wärmer angezogen!“
In dieser unentschiedenen Zeit, bieten wir allen ein Refugium und sagen: Frühling im Keller. Ich frühschoppe jetzt. Unter diesem Motto jedenfalls sind wir unten im Schlot zur Stelle, um Euch in der Übergangszeit zur Groko, zur kurzen Hose, zur Bikinifigur, zum intellektuellen Überflug der USA und zum Frühling mit mehr oder weniger abseitigen Gedanken und Geschichten behilflich zu sein. Wer Georg Wilhelm Friedrich Hegel kennt, aber auch Fips Asmussen, der weiß, auf welch unterschiedlichen Wegen man unterwegs sein kann.

Am 11. März ist der Münchner Ösi Christoph Theussl unser Gast; am 18.
und 25. 03. freuen wir uns auf den Weddinger mit hessischen Wurzeln, Robert Rescue.

März 2018

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Close It